Gesundheits-Video-Chat: Prostatakrebs – die häufigste Tumorerkrankung bei Männern

Chefarzt Dr. med. Andriy Shaleva des Helios Klinikums Bonn/Rhein-Sieg beantwortet Ihre Fragen!

Die Prostata ist etwa so groß wie eine Walnuss und sitzt unterhalb der Harnblase. In höherem Alter führt sie häufig zu gesundheitlichen Problemen. Prostatakrebs wird heute bei jedem sechsten Mann über 50 Jahre festgestellt. Doch überwiegend können erkrankte Männer mit einem günstigen Verlauf rechnen.

Manche Krebszellen vermehren sich schnell und aggressiv, andere wachsen langsam. In einem frühen Stadium erkannt, hat Prostatakrebs gute Heilungschancen – daher ist die Früherkennung durch Vorsorgeuntersuchungen wichtig. Ist die Erkrankung fortgeschritten, werden Symptome wie Probleme beim Wasserlassen, vermehrter Harndrang, verminderter Samenerguss oder schmerzhafte Ejakulation spürbar.

Bei der Behandlung von Prostatakrebs schwingen viele Sorgen mit, nicht zuletzt um den Erhalt von Kontinenz und Potenz. Um der Erkrankung besser zu begegnen und für Aufklärung zu sorgen, beantwortet Dr. med. Andriy Shavela, Chefarzt der Urologie am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg, in unserem Video-Chat alle Ihre Fragen rund um Diagnose, Therapie, Risiken und Heilungschancen von Prostatakrebs.

Senden Sie uns Ihre Fragen gerne vorab per E-Mail an vorteilswelt@kstamedien.de

Der Video-Chat beginnt am Donnerstag, 20. Oktober 2022 um 17:30 Uhr auf unserer Plattform „edudip“.

Termin: 20.10.2022

Uhrzeit: 17:30 Uhr

Dauer: 1 Stunde

Ort: Online

Haben Sie Fragen zum Ablauf, senden Sie uns einfach eine Mail an vorteile@kstamedien.de

Weitere Infos zum Prostatakrebszentrum am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg finden Sie hier.
Außerdem empfehlenswert: In dem Gesundheitspodcast „Bitte freimachen“ sprechen die Chefärzte der Helios Kliniken über diverse spannende Gesundheitsthemen. Mehr dazu finden Sie hier.